Wie aktualisiere ich die Zugangsdaten einer Bankverbindung?

Sollten sich die Zugangsdaten für eine bereits in wealthpilot erfasste Bankverbindung geändert haben, müssen Sie diese aktualisieren.

Hierbei unterscheiden wir zwischen über den Endkundenzugang des Mandanten erfasste Bankverbindungen (B2C) und vom Berater verwaltete Depot- und Kernbankanbindungen (B2B):

B2C-Bankverbindungen

So gehen Sie vor

  1. Klicken Sie auf Datenverwaltung (1) → Bankverbindungen (2) und auf Bearbeiten (3) neben der betreffenden Bankverbindung:

    Menü aufgeklappt - B2B-Bankverbindungen

  2. Anschließend klicken Sie unten auf Zugangsdaten aktualisieren.

    Bankverbindung bearbeiteb

  3. Hier können Sie nun Ihre neuen Zugangsdaten eingeben. Möglicherweise müssen Sie diese mehrmals eingeben, da teilweise verschiedene Konten/Depots derselben Bank über mehrere Schnittstellen abgerufen werde


Aus Sicherheitsgründen können Sie Ihre aktuelle PIN an dieser Stelle zwar ändern, aber nicht im Klartext anzeigen.



B2B-Bankverbindungen

So gehen Sie vor

  1. Analog klicken Sie auch hier wieder auf B2B-Datenverwaltung → B2B-Bankverbindungen und auf Bearbeiten neben der betreffenden Bankverbindung:

    B2B Bankverbindungen - Menü ausgeklappt

  2. Auch hier können Sie sowohl den Benutzer (die Bezeichnung variiert je nach Bank) als auch das Passwort bearbeiten. Anschließend die Änderung mit Speichern bestätigen.

    B2B Bankverbindung Zugangsdaten bearbeiten


Vom System verwaltetet

Eigenständig können nur vom Berater verwaltete Bankverbindungen geändert werden. Wenn Sie eine vom System verwaltete Bankverbindung aktualisieren wollen, kontaktieren Sie bitte unseren Support.

Verwandte Hilfeseiten