Wie aktualisiere ich meine Bankverbindungen?

Grundsätzlich aktualisieren sich alle Ihre in wealthpilot erfassten Bankverbindungen inklusive aller Konten/Depots jeden Tag automatisch.

Aufgrund der Umstellung auf Zwei-Faktor-Authentifizierung im Zuge der PSD2-Richtlinie ist jedoch bei manchen Banken eine regelmäßige erneute Authentifizierung durch den Kontoinhaber erforderlich: Um Ihre Vermögensdaten aktuell zu halten, ist bei diesen Bankverbindungen daher ein manuelles Update notwendig.


Alle Ihre Bankverbindungen, die nicht automatisch aktualisiert werden konnten, werden Ihnen direkt nach der Anmeldung in wealthpilot gut sichtbar angezeigt:



Bitte klicken Sie auf Details anzeigen. Wir unterscheiden dabei zwei Fälle:

  1.  Manuelles Update notwendig
    1. In diesem Fall gelangen Sie auf folgende Detailansicht (exemplarisch für DKB):


      Bitte klicken Sie dort auf Bankverbindung aktualisieren.

    2. Je nach Bank kann es sein, dass Sie zunächst ein Authentifizierungs-Verfahren auswählen müssen:



      Welches Authentifizierungs-Verfahren soll ich auswählen?

    3. Anschließend werden Sie aufgefordert, sich zu authentifizieren (exemplarisch für “photoTAN”-Verfahren der Deutschen Bank):



      Bitte die Anweisung befolgen und mit Weiter bestätigen.

      Mehrfache TAN-Eingabe

      Es kann derzeit vorkommen, dass Sie sich bei manchen Banken entweder gar nicht oder mehr als einmal authentifizieren müssen.
      Im ersten Fall sind wir sehr bemüht, die Updates schnellstmöglich wieder zu automatisieren. Im zweiten Fall versuchen wir zu erreichen, dass eine Authentifizierung genügt.

  2.  Manuelle Interaktion erforderlich

    In diesem Fall entfällt Schritt (a), d.h. Sie werden unmittelbar zur Auswahl des Verfahrens (b) bzw. zur Authentifizierung (c) aufgefordert.

    Sie haben keine TAN erhalten? 

    Bitte brechen Sie in dem Fall die Aufforderung ab, indem Sie auf Abbrechen klicken.

    Anschließend können Sie sich neu authentifizieren, indem Sie auf Bankverbindung aktualisieren klicken.


Neben der Zwei-Faktor-Authentifizierung kann es weitere Gründe geben, weshalb die automatischen Updates deaktiviert wurden, z.B. falsche oder gesperrte Zugangsdaten. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Fehlermeldung bzw. wenden Sie sich bei Klärungsbedarf an unseren Support.

Unabhängig von der akuten PSD2-Thematik lassen sich sämtliche Bankverbindungen, die automatisch aktualisiert werden können, untertags zusätzlich manuell updaten, indem Sie auf den “Refresh”-Button in der linken Vermögensübersicht klicken: