Wie füge ich einen Mandanten hinzu und ab wann erhält er einen Zugang?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie als Berater

  • einen neuen Mandanten anlegen
  • Ihrem Mandanten Zugang zu wealthpilot geben



Schritte


  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie sich in der Mandanten-Übersicht befinden.



  2. Klicken Sie nun auf Mandanten hinzufügen. Es öffnet sich der folgende Dialog:



  3. Tragen Sie den Vornamen, Nachnamen und die E-Mail-Adresse des Mandanten ein. Abschließend klicken Sie auf Speichern.
  4. In der Mandantenübersicht sollte sich jetzt der neue Mandanteneintrag befinden:



    Um dem Mandanten Zugriff zu gewähren, klicken Sie rechts auf Aktivierungsmail versenden.

    Als Berater haben Sie bereits jetzt Zugang zu dem neu erstellten Mandanten-Account. Klicken Sie dazu einfach auf Login unter dem Namen des Mandanten.

  5. Nachdem Sie Ihren Mandanten eingeladen haben, sehen Sie den folgenden Einladungsstatus in Ihrer Mandantenliste:



  6. Ihr Mandant hat vom System eine Einladungsmail zugeschickt bekommen. Sollte Ihr Mandant weder in seinem Posteingang noch im Spam-Ordner Ihre Einladung finden, überprüfen Sie nochmals die in seinem Profil hinterlegte E-Mail-Adresse. 

    Besonderheiten bei T-Online

    Falls die Einladung an eine T-Online-Adresse verschickt wird, sollte Ihr Mandant bitte seine Spam-Einstellungen prüfen und ggf. anpassen:

    Loggen Sie sich unter http://www.t-online.de ein und klicken auf "E-Mail Center öffnen". Die Einstellmöglichkeiten für Ihren Spamschutz finden Sie nun über den "Menü-Button" unter "Einstellungen / E-Mail / Spamschutz".
    Unter "Grundeinstellungen Spamschutz" stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung.

    • Direkt abweisen und löschen - Alle Mails, die als Spam eingestuft werden, werden direkt abgewiesen.

    • In den Ordner Spam verschieben - Als Nutzer des E-Mail Centers werden Ihnen diese Nachrichten im Ordner "Spam" angezeigt. Wenn Sie Ihre Mails per IMAP oder POP abrufen, werden die Spammails im Posteingang angezeigt und sind mit dem Präfix Spam im Betreff versehen.

    • Im Posteingang anzeigen - Ihre E-Mails werden ungefiltert in Ihrem Postfach angezeigt

    Von diesen Einstellungen müsste bitte eine der letzten beiden gewählt werden.

    Aktivierung des Mandanten-Accounts

    Den eigenen Zugang zu seinem Account muss Ihr Mandant selbst aktivieren - dazu bleiben ihm ab Versenden der Einladung 7 Tage lang Zeit. Sollte er/sie den Account nicht in dieser Frist aktiviert haben, können Sie ihm über Aktiverungsmail erneut Versenden einen neuen Aktivierungslink zukommen lassen.

    Die erforderlichen Schritte zur Aktivierung des Accounts kann Ihr Mandant in folgendem Artikel nachlesen: Wie aktiviere ich meinen Mandanten-Account?

    Mandanten löschen

    Sollten Sie den Account nicht mehr benötigen, lesen Sie hier: Wie kann ich als Berater Mandanten löschen?