Wie erfasse ich einen Bausparvertrag?

Grundsätzlich gibt es folgende zwei Varianten, um einen Bausparvertrag in der Ansparphase in wealthpilot zu erfassen. Wie Sie bereits zugeteilte Bauspardarlehen erfassen bzw. als Finanzierung zuordnen, lesen Sie hier.


Variante 1: Automatischer Import als Teil einer Bankverbindung

Erfassen Sie die zugehörige Bankverbindung in wealthpilot. Hierbei muss der Bausparvertrag für das Online-Banking freigeschaltet sein. Es ist möglich, dass Sie die Freischaltung erst bei Ihrer Bank beantragen müssen. Sollten Sie dabei Hilfe benötigen, können Sie gerne unseren Support kontaktieren.

Anschließend sollte das Konto in wealthpilot importiert werden und mit stets aktualisiertem Stand zu sehen sein.


Variante 2: Manuelles Hinzufügen als Vermögenswert

Ist ein Import über die Schnittstelle nicht möglich, können Sie Ihren Bausparvertrag als statischen Vermögenswert manuell erfassen.


  1. Klicken Sie in Ihrem Dashboard unten links auf den Button Vermögen hinzufügen.

  2. Wählen Sie nun Sonstige Vermögenswerte aus.

  3. Füllen Sie die Eingabemaske mit den entsprechenden Werten aus. Sinnvoll wäre dabei Produkt → Festgeld oder alternativ Produkt → klassische Renten- und Lebensversicherung zu wählen. Bei letzterem besteht die Möglichkeit, eine Sparrate und das Einzahlungsintervall manuell einzustellen, damit der Wert trotzt fehlender Aktualisierung automatisch anwächst.