Wie sicher sind meine Daten?


Bei wealthpilot ist Ihre Datensicherheit unsere oberste Priorität! Alle Vermögensdaten Ihrer Kunden liegen in einem Hochsicherheitsrechenzentrum bei DATEV. Die DATEV-Server sind nach modernster Technik gesichert und Daten verschlüsselt abgespeichert. Die Daten werden auch zwischen dem Server und Ihrem Browser nur verschlüsselt übertragen.

Weiterhin ist wealthpilot seit vergangenem Jahr bei der BaFin als Kontoinformationsdienst (KID) registriert. Über unsere Schnittstellen lassen sich rein technisch keine Transaktionen ausführen. Auch dies ist Teil der Registrierung zum KID, da andernfalls eine Registrierung zum Zahlungsauslösedienst erforderlich wäre. Diese sind aber seit PSD2 zusätzlich durch die Authentifizierung mit einem zweiten Faktor (TAN) geschützt.

Wir als wealthpilot-Team haben keine Möglichkeit unautorisiert auf die Daten zuzugreifen.

Unsererseits sind alle erforderlichen rechtlichen bzw. technischen Maßnahmen ergriffen worden, um einen unbefugten Zugriff auf Zugangsdaten unserer Nutzer zu verhindern.



Alle weiteren wesentlichen Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.