Help Center

Wie können wir Ihnen helfen?

Search

Knowledge Base

Finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen

Aktuelle Probleme

An einer Lösung wird bereits gearbeitet

Service-Desk

Kontaktieren Sie unseren Support

Onboarding

Alles für einen erfolgreichen und schnellen Start

Video-Tutorials

Erfahren Sie mehr zu zentralen Funktionen

Funktionale Trainings

Nutzen Sie als Berater unsere Trainings-Videos

Depotbanken

Binden Sie Ihre B2B-Depots/Konten an

PSD2

Was die neue Zahlungsdienstrichtlinie für Sie bedeutet

Release-Notes

Entdecken Sie die neuesten Funktionen und Verbesserungen

Aktuelle Probleme (19.10.2020) - Wartungsarbeiten am 27.10.20 von ca. 19.00 Uhr - 00.00 Uhr (Applikation in dieser Zeit nicht erreichbar)

Allgemein

  • Wartungsarbeiten am 27.10.2020
    Wir werden am Dienstag den 27.10.2020 von ca. 19.00 Uhr bis 00.00 Uhr - notwendige Wartungsarbeiten durchführen. In dieser Zeit wird die Anwendung leider nicht erreichbar sein. Wir bitten um Ihr Verständnis und entschuldigen uns bereits jetzt für die Unannehmlichkeiten. 
  • Internet Explorer
    Die Einstiegsseite zum Anmelden wird im Internet Explorer nicht korrekt geladen. Bitte benutzen Sie falls möglich einen anderen Browser.
  • Manuell erfasste Wertpapiere
    Für manuell hinzugefügte Wertpapiere, die in Fremdwährungen notieren, stehen aktuell keine Kursdaten zur Verfügung. Dies betrifft insbesondere auch alle Schweizer Aktien.
  • TWR bei Fremdwährungsanleihen
    Derzeit kann es zu Abweichungen in der TWR kommen, sofern die Wertpapiere in "Fremdwährungen" gekauft, aber in EUR ausgewiesen werden. Dieses Fehlverhalten werden wir in Kürze behoben haben.

Schnittstellen

Grundsätzlich gilt: Zu Banken, die über die Bankensuche in wealthpilot nicht gefunden werden, besteht aktuell noch keine Schnittstelle. Anfragen zu diesen Banken richten Sie bitte an unseren Support.


Folgende Banken können derzeit nicht oder nur eingeschränkt importiert bzw. aktualisiert werden:

BankStatusB2C/B2B*Details
Baader Bank

OFFLINE

B2CKein Import/Update
Commerzbank
BEEINTRÄCHTIGT
B2C
  • Konten/Depots werden nicht automatisch, sondern nur durch manuelle Updates aktualisiert
  • VV-Depots werden nicht korrekt aktualisiert
Consorsbank

BEEINTRÄCHTIGT

B2CImport möglich, jedoch vorerst nur manuelle Updates
DAB
EINGESCHRÄNKT
B2CKein Abruf von Depots/Konten, die über Vermögensberater/Vermögensverwalter bei der DAB-Bank geführt werden. Nutzen Sie als Berater unsere B2B-Schnittstelle.
Degussa BankEINGESCHRÄNKTB2CKein Import von Depots, da diese von der Bank nicht zum Abruf bereitgestellt werden
Deutsche BankEINGESCHRÄNKTB2C

Kein Import/Update von Kreditkarten

DKB
EINGESCHRÄNKT
B2CKreditkarten werden nicht automatisch, sondern nur durch manuelle Updates aktualisiert
DZ Bank (Union-Invest)
EINGESCHRÄNKT
B2CBis auf Weiteres kein Import von Riester-Produkten ("ProfiRente")
ebaseBEEINTRÄCHTIGTB2CVereinzelt kein Import/Update, wenn kein Zahlungsverkehrskonto (XS2A) vorhanden ist → Fehlermeldung: Für das zur Zwei-Faktor-Authentisierung notwendige TAN-Verfahren steht keine aktive Telefonnummer zur Verfügung. Haben Sie eventuell nur einen Service-Zugang?
Postbank
EINGESCHRÄNKT
B2C

Bis auf Weiteres werden nur Girokonten für 90 Tage automatisch aktualisiert, alle übrigen Konten/Depots benötigen manuelle Updates

SantanderEINGESCHRÄNKTB2CKein Import von Depots, da diese von der Bank nicht zum Abruf bereitgestellt werden
Sparda-BankenEINGESCHRÄNKTB2CDie SpardaSecureApp wird bankseitig als TAN-Verfahren nicht unterstützt.
SparkassenBEEINTRÄCHTIGTB2C
  • Sofern kein Zahlungsverkehrskonto (XS2A) vorhanden ist, weder Import noch Update → Fehlermeldung: "The consent definition is not complete or invalid. In case of..."
  • Vereinzelt doppelte Umrechnung bei Wertpapieren in Fremdwährung
TargobankEINGESCHRÄNKTB2CKein Import von Depots, da diese von der Bank nicht zum Abruf bereitgestellt werden
Volksbanken
BEEINTRÄCHTIGT
B2C
  • Vereinzelt keine Updates von Depots mit Wertpapieren in Fremdwährung (z.B. wenn Ursprungswährung nicht EUR, Kauf in Fremdwährung und Nachkauf in EUR). Behebung durch Fiducia GAD bis spätestens November 2020 avisiert
  • Seit 28.09.20 keine Updates für Fremdwährungskonten




B2C = Endkundenzugang des Mandanten / B2B = Direktanbindung des Beraters

OFFLINE - Kein Datenabruf über die Schnittstelle möglich

BEEINTRÄCHTIGT - Datenabruf nur teilweise möglich, bitte Details beachten

EINGESCHRÄNKT - Mittel- bis längerfristige Einschränkungen, auf die wir teilweise keinen Einfluss haben


Weitere nützliche Informationen zum Importieren und Updaten von Bankverbindungen finden Sie hier: